30 Jahre im Einsatz für die AGRA ROAD Mumbai

VAG Valves – 30 years in operation

Land: Indien
Kunde: AGRA Road
Produkte: VAG Ringkolbenventile, VAG Absperrklappen, VAG Absperrschieber

1978 wurden 21 VAG-Armaturen nach Mumbai geliefert. Bis heute setzen sie Maßstäbe für Zuverlässigkeit und Qualität. Mumbai, das ehemalige Bombay, ist eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt. In der wichtigsten Hafenstadt des Subkontinents leben über 20 Millionen Menschen, mehr als die Hälfte davon allein auf der Insel Salsette, die vor der sumpfigen Westküste ins Arabische Meer hinausragt.

Die unmittelbare Nähe des Meeres macht das Grundwasser brackig und salzhaltig. Nur wenige Haushalte verfügen über einen Abwasseranschluss. Überschwemmungen während des viermonatigen Monsuns lassen das Kanalsystem teilweise zusammenbrechen und Trinkwasser vermischt sich mit Abwasser. Eine Herkulesaufgabe, die Trinkwasserversorgung dieser Megacity - und sie wächst ebenso stetig wie die Zahl ihrer. Da sich der Bau von Brunnen für das Trinkwasser als unmöglich erwies, suchte man schon vor vielen Jahren nach anderen Wegen.

Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts, teilweise noch unter britischer Herrschaft, begann man deshalb, in den Tälern des Dekkan-Gebirges Talsperren zu bauen.  Im Laufe der Jahre entstanden hier die vier Stauseen Tansa, Lower Vaitarna, Upper Vaitarna und Bhatsa. Vier Fernleitungen mit einer Länge von 38 km und einem Durchmesser von 3 Meter speisen täglich 35 Millionen Liter Wasser in das Versorgungsnetz der Stadt.

Druck wird durch 7 Ringkolbenventile, 7 Absperrklappen und 7 Absperrschieber geregelt

Eine der Hauptquellen der Wasserversorgung ist der Bhatsa River, ca. 75 km von Mumbai entfernt. Der Druck des dem Fluss entnommenen Wassers wird in dem von den Wasserwerken in Pise gebauten Pumpwerk durch 26 vertikale Turbinenpumpen erhöht und das Wasser dann an das Wasserwerk Panjrapur zur Aufbereitung weitergeleitet. Die verbleibenden 700 Millionen Liter Brauchwasser werden an der Agra Road in eine Fallleitung des Wasserversorgungsnetzes eingespeist. Um dort den Druck an den der Fallleitung anzugleichen, wird er durch Armaturen von VAG geregelt. 7 Ringkolbenventile, 7 Absperrklappen und 7 Absperrschieber in DN 1200 versehen an der Agra Road ihren Dienst. 

Um den Druckunterschied anzupassen, werden die Armaturen täglich mindestens einmal bedient – und das bereits seit 30 Jahren. Fehlerfrei.

Erweiterung des Versorgungssystems mit neuen Armaturen?

Im Frühjahr 2008 kam der VAG-Geschäftsführer Robert Fellner-Feldegg zu einem Besuch der Wasserwerke Mumbai nach Indien. Spontan entschied man sich, gemeinsam in das Pumpwerk etwa 30 km außerhalb Mumbais zu fahren und die schwergewichtigen Jubilare einmal zu besuchen. Pramod Mahadeo Guhe, der leitende Ingenieur, freute sich sehr, der VAG seine Anlage zeigen zu können. "Ich bin begeistert!", so Guhe, "sehen Sie sich nur 'Ihre' Armaturen an! Alle sind seit über einem Vierteljahrhundert täglich im Einsatz! Und von Alterserscheinungen keine Spur!

Außerdem haben sich die Kolosse bei uns ausgezeichnet integriert. Ein ganzes Dorf ist um dieses Pumpwerk hier draußen angewachsen. Die Bedienung der Armaturen sichert zwei Arbeitsplätze. Familien folgten nach. Und heute, nach 30 Jahren, steht hier ein Dorf mit 50 Einwohnern." Guhe berichtet begeistert und möchte dem Gast aus Deutschland noch viel mehr zeigen. Doch die Zeit drängt und die Gruppe muss sich wieder auf den Rückweg machen. Denn in der Zentrale des Städtischen Wasserwerks steht noch ein Meeting für die Erweiterung des Versorgungssystems mit neuen Armaturen an.

Zurück zur Übersicht


Zusätzliche Informationen:
  • 30 Jahre im Einsatz für die AGRA ROAD Mumbai, Indien
    Herunterladen
Kontakt

VAG-Gruppe
Headquarters
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
Deutschland
Tel.: +49 (621) 749 0
Fax: +49 (621) 749 2156

E-Mail schreiben

My VAG – Ihr persönlicher Kundenbereich

Um alle Funktionen und Vorteile der Seite zu nutzen, brauchen Sie ein Benutzerkonto.

Jetzt registrieren / Login